Blumenwiese für Bienen und Schmetterlinge

Ich hatte mir vor ein paar Jahren die Neudorff Wildgärtner Freude Bunte Schwärmerei Saatmischung für eine Blumenwiese gekauft. Die Packung reicht für 10 qm und ist sehr leicht zu pflanzen. Nachdem ich alles wie beschrieben erledigt hatte, blieb der Erfolg aus und es sah nicht schön aus. Ich war eher gesagt vom Ergebnis enttäuscht. Die Blumen sind sehr langsam gewachsen und auch viel zu wenige, für so viele Samen. Ich hatte es darauf geschoben, dass ich etwas zu spät dran war. Mittlerweile hatten wir es schon fast Sommer und so sehr viel Sonne gab es in der Ecke, wo ich es angepflanzt hatte, auch nicht. Bienen und Schmetterlinge konnte ich so also nicht anlocken.

Da ich so schnell nicht aufgeben wollte, habe ich mir das gleiche Paket ein Jahr später nochmal gekauft. Als sich die ersten Sonnenstrahlen im Frühling bemerkbar machten, pflanzte ich die Samen in Kübel, die sehr viel Sonne abbekommen. Die ersten Triebe ließen nicht lange auf sich warten und es entwickelten sich sehr viele Pflanzen in den Kübeln. Ich hatte eine Kübelwiese, statt Blumenwiese 🙂

In diesem Jahr konnte ich einige Bienen und Schmetterlinge anlocken. Ich hatte die Pflanzen ganz sich selbst überlassen, nur ab und zu etwas gewässert. Falls ihr euch wundert, die Blattläuse dürfen sich dort gerne austoben. Ganz nach dem Motto leben und leben lassen durfte in den Kübeln alles wachsen und Leben, wie es wollte.

Fazit zur Blumenwiese

Wenn man rechtzeitig mit der Aussaat beginnt, kann man sich über eine schöne Blumenwiese und viele nützliche Helfer im Garten freuen. Es gibt jeden Tag etwas zu entdecken und die tägliche Entwicklung ist spannend zu beobachten.

Ich hoffe du hast auch Lust etwas für unsere Bienen zu machen und pflanzt dir auch eine kleine Blumenwiese in deinen Garten. Eventuell sogar mit einer fertigen Saatmischung, wie meine von Neudorff. Jetzt ist die perfekte Zeit, um mit dem Anpflanzen zu beginnen. Schreibe mir deine Erfahrung in die Kommentare.

Werbung

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich akzeptiere